12.05.15 Veränderung im Aufsichtsrat

Die KST Beteiligungs AG gibt hiermit bekannt, dass Herr Dr. Stephan Hess sein Mandat als Aufsichtsrat der Gesellschaft mit Wirkung zum Ende der anstehenden ordentlichen Hauptversammlung am 9. Juni 2015 niedergelegt hat. Herr Dr. Hess hat die KST seit ihrer Umwandlung in eine Beteiligungsgesellschaft im Jahr 2004 als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender konstruktiv und engagiert begleitet. Aufsichtsrat und Vorstand der KST danken Herrn Dr. Hess auch im Namen der Aktionäre für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Um die Beschlussfähigkeit des Aufsichtsrats nach dem Ausscheiden von Herrn Dr. Hess zu gewährleisten, hat die Aktionärin SM Wirtschaftsberatungs AG, Sindelfingen, einen Antrag auf Erweiterung der Tagesordnung der Hauptversammlung gemäß § 122 Absatz 2 AktG gestellt. Sie schlägt vor, Herrn Martin Schmitt, Dipl.-Betriebswirt (BA), wohnhaft in Gechingen, zum Mitglied des Aufsichtsrats der KST Beteiligungs AG zu wählen.

Über die KST Beteiligungs AG

Die KST Beteiligungs AG ist eine im Entry Standard der Deutschen Börse notierte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Stuttgart. Wichtigstes Unternehmensziel ist die langfristige Steigerung des Gesellschaftsvermögens. Zu diesem Zweck verfolgt die KST keine festgelegte Anlagestrategie. Sie investiert vorwiegend in aussichtsreiche börsennotierte Nebenwerte im deutschsprachigen Raum und setzt dabei keine Branchenschwerpunkte. Die KST begleitet Unternehmen als engagierte Minderheitsgesellschafterin aktiv während des gesamten Anlagezeitraums. Das Nebenwerteportfolio der KST umfasst in der Regel weniger als zehn Kernbeteiligungen mit einem Anlagevolumen von jeweils 0,5 bis 2 Millionen Euro.
Darüber hinaus engagiert sich die KST weltweit opportunistisch bei Unternehmen, die aus den verschiedensten Gründen vorübergehend signifikante Bewertungsabschläge aufweisen. Die Investitionen erfolgen als klassische Aktienanlagen, aber auch beispielsweise in Form von Wandel- oder Optionsanleihen. Die KST profitiert dabei von einem Netzwerk erfahrener Investitionspartner, mit denen die KST gemeinsam in der Lage ist, attraktive Investitionschancen zu identifizieren, zu bewerten und zu überwachen. In der Regel handelt es sich bei den Gesellschaften um größere börsennotierte Unternehmen.
Allgemeine Angaben
Kontakt: Wolfgang Rück (Vorstand), Telefon: +49 (0)711 490 702 701, Email: rueck@kst-ag.de